Bist du ein Urlaubsjobber?

Die Urlaubssaison hat endlich begonnen! Wer die freien Tage außerhalb von Deutschland verbringt, kann sich mit appJobber in vielen Ländern auch im Urlaub was dazuverdienen. Neu ist das nicht. Doch eine Neuerung in der App macht die Job-Jagd im Urlaub noch interessanter. Warum und wo ihr besonders gut jobben könnt, das erfahrt ihr unten. Und übrigens: Mit dem Jobben im Urlaub könnt ihr nicht nur eure Urlaubskasse aufstocken. Damit könnt ihr zugleich auch unseren neuen Badge Urlaubsjobber ergattern!

Sei unser Urlaubsjobber!




Das sind unsere Top-5 der beliebten Urlaubs- oder Ausflugsziele, bei denen ihr in jedem Falle unsere App checken solltet:

SPANIEN:
Hier erwarten euch aktuell über 220 Jobs. Mit einfachen PoS-Checks könnt ihr hier bis zu 10 € verdienen. Von Barcelona bis zum Ballermann ist aus jeder Urlaubsregion etwas dabei.





BELGIEN:
In allen größeren Städten könnt ihr aktuell unsere Mystery Checks erledigen. Hier erwartet euch eine wirklich saftige Belohnung von 10 €.







NIEDERLANDE:
Auch hier warten in allen größeren Städten unsere Mystery Checks, für die ihr ebenfalls mit saftigen 10 € belohnt werdet.







ÖSTERREICH:
In Österreich findet ihr Store-Checks mit 4,50 € Belohnung sowie über 4000 Öffnungszeiten-Suchjobs in Trafiken, Gastrobetrieben, Bäckereien und Arztpraxen. Die könnt ihr nebenbei beim Stadtbummel einfach miterledigen und im Vorbeigehen pro Check 1 € verdienen.







FRANKREICH:
Auch in Frankreich gibt es einige Store-Checks mit 4,50 € Belohnung. Dafür solltet ihr nicht vergessen, bei den "Suchjobs" reinzuschauen. Wer mit dem Auto unterwegs in Frankreich ist, für den bieten sich vor allem unsere Tankstellen-Checks an. Die sind über ganz Frankreich verteilt und bringen euch je nach Region bis zu 5 € Belohnung!







Augen auf auch in Schweden, Norwegen, Dänemark, Großbritannien, Polen ...

Dank einer Neuerung in der App können alle Jobber mit der Währung Euro jetzt auch Jobs in allen anderen Währungen sehen und erledigen! Die Belohnung wird automatisch in Euro angezeigt. Ihr seht somit direkt, was ihr mit diesen Jobs verdienen könnt - ohne erst umständlich umrechnen zu müssen. Wer in den nächsten Wochen in Nicht-Euro-Ländern unterwegs ist, sollte also in jedem Fall in unsere App reinschauen. Das kann sich definitiv lohnen!

Uns bleibt demnach nichts anderes übrig als euch schon mal gute Erholung und viel Spaß beim Urlaubsjobben zu wünschen ;-)



Alle News